Freilaufendes Känguru – Polizei sucht Eigentümer

Foto des entlaufenen Kängurus

Wegberg-Dalheim. Ein Zeitungsausträger hat es zuerst gesehen – am Sonntagmorgen (29. Mai), gegen 2.15 Uhr, hüpfte es auf der Straße Heideweg in Richtung Bahnhof. Er verständigte die Polizei, da hatte sich das Tier allerdings bereits entfernt. Am Montag (30. Mai) sichteten Anwohner des Heidewegs gegen 21.30 Uhr das Tier in ihrem Garten. Die hinzugerufenen Polizeibeamten konnten erkennen, dass es sich tatsächlich um ein Känguru handelt, welches unmittelbar in ein angrenzendes Waldstück flüchtete. Daraufhin wurde der Wald durchsucht, das Tier konnte aber nicht aufgefunden werden. Die Beamten verständigten deshalb das zuständige Ordnungsamt über das Geschehen. Ermittlungen zum Eigentümer des Tieres führten bislang nicht zum Erfolg. Die Polizei bittet um Hinweise, wem das Känguru gehören könnte. Unter der Rufnummer 02452 920 0 werden diese entgegengenommen. Wenn das Tier wieder gesichtet wird, können Sie über den Notruf 110 rund um die Uhr die Leitstelle der Polizei informieren.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.