Gasleitung bei Grabungsarbeiten beschädigt – Großalarm ausgelöst

Schnell konnte das Gasleck in der Merowingerstraße repariert werden.

Geilenkirchen. Am Dienstag wurde gegen 12.30 Uhr ein Großalarm für die Feuerwehren in Geilenkirchen ausgelöst. Grund war austretendes Gas in der Merowingerstraße. Ein Bagger hat bei Grabungsarbeiten am Fußgängerweg die Gasleitung beschädigt. Die schnell eintreffenden Feuerwehren sperrten die gesamte Merowingerstraße, sowie die direkten Nebenstraßen ab. Nach einer halben Stunde konnte Entwarnung gegeben werden. Die Gasleitung wurde bis zum Nachmittag repariert. Die anliegenden Häuser wurden sogleich wieder mit Gas versorgt.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.