Viele Runden für den Schulhof – 15.000 Euro bei Spendenlauf der KGS-Schüler

Geld ist für die Verschönerung des eigenen Schulhofs

Mehr als 15.000 Euro sind beim Spendenlauf der Katholischen Grundschule Geilenkirchen zusammengekommen. Im Beisein Ihrer Schulleiterin Ruth Bürsgens und Lehrerin Frau Daniela Schumacher nahmen einige Schüler freudig einen symoblischen Scheck über mehr als 15.000 Euro überreicht durch den Förderverein – hier vertreten durch die Vorsitzenden Dr. Dieter Görtz, Carsten Vieten und Schatzmeister Sebastian Kirschner - in Empfang

Geilenkirchen. Seit den Sommerferien steht fest: Der Spendenlauf 2022 der KGS Geilenkirchen war ein voller Erfolg. Rund um den neuen Sportplatz des kürzlich eröffneten Heinrich-Cryns-Sportzentrum in Bauchem haben die Schüler die großartige Spendensumme von 15.091,85 Euro erlaufen. Insgesamt wurden von allen Schülern zusammen 2127 Runden á 400m erlaufen – das entspricht einer Gesamtstrecke von knapp über 850 Kilometern.

Der Lauf fand zum Ende des vergangenen Schuljahres statt. Der gesamte Vorstand des Fördervereins der KGS sowie Schulleiterin Ruth Bürsgens waren erfreut von der regen Teilnahme. So gingen insgesamt 200 Schüler bei bestem Wetter an den Start – egal ob laufend, joggend oder in Form eines gemütlichen Spaziergangs. Gestartet wurde in der Reihenfolge Klasse eins bis vier. Eltern, Großeltern und Geschwister waren ebenfalls vor Ort und feuerten Ihren Nachwuchs an. Bei und nach der Laufveranstaltung bestand die Möglichkeit sich mit Kaffee, Kuchen sowie Grillspezialitäten zu versorgen und die Hüpfburg und Button-Maschine zu nutzen.

Organisiert wurde der Spendenlauf durch die Mitglieder des Fördervereins der Katholischen Grundschule. Bereits im Vorfeld wurde der Spendenlauf im Umfeld beworben, wodurch viele lokale Sponsoren gewonnen wurden. Am Tag selbst ging der Spendenlauf durch zahlreiche Unterstützung vieler Eltern und Lehrer so reibungslos wie möglich über die Bühne.

Auf der letzten Vorstandssitzung im August wurde der Schulleitung die Endsumme mitgeteilt und die geplanten Maßnahmen zur Verschönerung des Schulhofes angestoßen. Der gesamte Betrag wird in verschiedene Anschaffungen zur Verschönerung des Schulhofes investiert. Mit dem Geld werden nun unter anderem eine Beton-Tischtennisplatte (inkl. Schlägern und Bällen), sowie zwei Lounge-Bänke, die in Ihrer Funktion zukünftig zu Freundschaftsbänken umgestaltet werden sollen, angeschafft. Zudem soll die Kreativ-AG mit Farben und Material unterstützt werden, um die vielen Hüpfmuster auf dem Schulhof aufzufrischen.

Unter dem Motto „Bewegen, Balancieren und Klettern“ befindet sich aktuell auch eine modulare Erweiterung des Klettergerüstes auf dem hinteren Schulhof in der Angebotsphase. Darüber hinaus wurden den Schülern und Lehrern für die jährlichen Cross-Läufe passende Trikots im Schuldesign gestellt.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.