Unbekannte beschmieren Stolpersteine mit Farbe

Geilenkirchen. Ein Mitarbeiter des Bauhofes der Stadt Geilenkirchen war am Dienstagmorgen damit beschäftigt Stolpersteine in der Innenstadt zu reinigen. Der Grund: Unbekannte hatten offensichtlich am Wochenende zahlreiche, dieser aus Anlass des Gedenkens an die Ermordung von jüdischen Mitbürgern und Mitbürgerinnen vor deren früheren Wohnhäusern installierten, goldfarbenen Stolpersteine mit Farbe beschmiert. Aufgrund der aufgebrachten Farbe waren die Inschriften größtenteils nicht mehr zu erkennen. Betroffen war hauptsächlich der Bereich der Konrad-Adenauer-Straße in Höhe der Kreissparkasse bis kurz vor der Abzweigung Heinsbergerstraße.