Digitales (k)ein Problem für die ältere Generation – Hilfreiche Links

Geilenkirchen. Die Generation 60+ war Umfragen zufolge vor Beginn der Pandemie mit ca. 30 % im digitalen Bereich und im Internet  unterwegs. Als jedoch das Corona Virus kam und die sozialen Kontakte eingeschränkt wurden, hat sich der Anteil der Senioren, die das Internet nutzen und digitale Methoden, um Kontakte aufrecht zu erhalten, auf 64 % erhöht. Nicht jeder aber ist sicher im Netz mit Tablet und Smartphone unterwegs und deshalb oft auch auf der Suche nach Informationen, wie das alles überhaupt funktioniert.

Der Runde Tisch für Altenarbeit in Geilenkirchen hat gemeinsam mit der Seniorenbeauftragten Christa Butenschön und der Stadtverwaltung Geilenkirchen auf der Homepage der Stadt hilfreiche und nützliche Links angegeben, die die Generation 60+ unterstützen, um Kontakte zu finden und digitales know how zu vermitteln, um z.B. auch den Kontakt mit den Enkeln über das Smartphone zu halten.

Denn gerade in der jetzigen Zeit der Pandemie, die weniger oder gar keinen Kontakt mit Familienangehörigen, Freunden und Bekannten und weiteren sozialen Kontakten zulässt,  können Nutzer*innen des Internets der Einsamkeit und Stille Zuhause entgehen, Kontakte halten und sich mit vielfältigen anderen Angeboten beschäftigen.

Nützliche Internetseiten hat die Seniorenbeauftragte Christa Butenschön zusammengestellt und dafür gesorgt, dass sie auf der Internetseite der Stadt Geilenkirchen schnell zu finden sind:

Unter www.geilenkirchen.de Rathaus – Lebenslagen – Leben im Ruhestand:

https://www.bagso.de/publikationen/ratgeber/wegweiser-durch-die-digitale-welt

Dieser Ratgeber der Bundesarbeitsgemeinschaft für Senioren  richtet sich sowohl an Menschen, die ins Internet einsteigen möchten, als auch an diejenigen, die dort bereits unterwegs sind und nun tiefer in die digitale Welt eintauchen wollen. Die Publikation bietet Antworten zu Fragen wie: Wie kann ich buchen, bestellen, einkaufen? Aber auch: Wie kann ich mich sicher im Netz bewegen und meine Daten schützen? In verständlicher und möglichst kurz gehaltener Form gibt sie einen Überblick über die Möglichkeiten des Internets und viele nützliche Tipps.

https://www.digitalcheck.nrw/

Die Welt um Sie herum wird immer digitaler. Sie auch? Wir zeigen Ihnen im Film, wie der Digital Check NRW funktioniert: Als einfach zugänglicher und kostenloser Selbsttest hilft er dabei, eigenes Wissen rund um die digitalen Medien zu verorten und passende Weiterbildungen on- und offline zu finden.

http://www.kreis-heinsberg.de/buergerservice/servicebereiche/servicebereiche.html?ID=231

Alten-, Senioren- und Behindertenberatung, Älterwerden im Kreis Heinsberg, Beratungs- und Betreuungsangebote, Pflegedienste

http://www.jm.nrw.de/BS/index.php

Bürgerservice der Justiz des Landes NRW im Internet. Wegweiser für alles Wissenswerte über Recht und Gesetz

https://www.forum-fuer-senioren.de/

Freunde finden: Finden Sie Menschen mit Ihren Interessen in Ihrer Region.

Chat und Foren: Tauschen sie sich mit Mitgliedern über Themen aus, die sie wirklich interessieren.

Gruppen und Treffen: Finden sie mit Gleichgesinnten online oder im wirklichen Leben zusammen.

http://www.portal-fuer-senioren.com/

Im Servicebereich des Portals finden Interessierte die Kontaktdaten von Ansprechpartner*innen für die verschiedensten Belange, von der Deutschen Rentenversicherung über die Verbraucherzentrale bis hin zum Deutschen Olympischen Sportbund. Ebenfalls im Servicebereich finden sich Links zu Formularen, Anträgen und Broschüren, die im Internet herunter geladen werden können.

http://www.deutsches-seniorenportal.de/

Als Anlaufstelle für die erfahrene Generation und ihre Angehörigen bietet Ihnen das Deutsche Seniorenportal nützliche Informationen und Tipps. Ganz gleich zu welchem Lebensbereich – auf dem Deutschen Seniorenportal werden Sie fündig. Lerne interessante Menschen kennen und knüpfe Kontakte.