Hanfplantage in Übach-Palenberg entdeckt – Großeinsatz der Feuerwehr wegen Gasgeruch

Großeinsatz der Feuerwehr in der Hans-Böckler-Straße in Übach-Palenberg. Dort soll in einem Wohnhaus eine Hanfplantage entdeckt worden sein.

Übach-Palenberg. Zivilfahnder der Heinsberger Polizei haben am Abend eine Hanfplantage in Übach-Palenberg entdeckt. Im Ortsteil Holthausen fanden sie in einem Kellerraum zahlreiche Pflanzen. Um welche Pflanzen es sich handelt und wie groß diese waren, wurde bislang nicht mitgeteilt. Aufgrund von Gasgeruch wurden zudem mehrere Löschzüge der Freiwilligen Feuerwehr Übach-Palenberg in die Han-Böckler-Straße gerufen. Mit Atemschutzgeräten untersuchten die Einsatzkräfte der Feuerwehr das betreffende Wohnhaus. Nach rund 15 Minuten gab die Feuerwehr bezüglich des Gasgeruchs Entwarnung. Die Polizei veranlaßte noch am Abend die Sperrung des Stromanschlußes in dem Haus. Auskunft zum Einsatz gab die Polizei bislang nicht. Es soll sich in Übach-Palenberg um einen „unspektakulären Einsatz“ gehandelt haben, wie eine beteiligte Person vor Ort meinte.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.