Sprengung eines Geldautomaten – Zeugen gesucht

Selfkant-Tüddern. Am frühen Freitagmorgen (11. Juni) war ein Geldautomat im Gewerbegebiet Tüddern, „In der Fummer“, Ziel von mehreren Unbekannten. Gegen 3.20 Uhr hörten Zeugen ein Explosionsgeräusch. Kurze Zeit später flüchteten die Täter auf Motorrädern in Richtung niederländisches Staatsgebiet. Nach ersten Erkenntnissen handelte es sich um vier Personen. Die Kriminalpolizei hat die weiteren Ermittlungen aufgenommen. Weitere Zeugen, die in diesem Zusammenhang Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich beim Kriminalkommissariat 2 in Heinsberg zu melden, Telefon 02452 920 0. Es besteht ebenfalls die Möglichkeit, einen Hinweis über das Hinweisportal auf der Internetseite der Polizei Heinsberg weiterzugeben. Hierzu kann auch der direkte Link https://polizei.nrw/artikel/anzeige-hinweis genutzt werden.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.