Zwei verletzte Personen bei Wohnungsbrand in Teveren

Die Wohnungen im zweiten Obergeschoss im Eckhaus sind nicht mehr bewohnbar. Zwei Menschen wurden beim Brand verletzt.

Geilenkirchen-Teveren. Am frühen Samstagabend wurden die Feuerwehren aus Teveren und Geilenkirchen zu einem Hausbrand in die Bischof-Pooten-Straße nach Teveren gerufen. Aus bislang ungeklärter Ursache brannte in einem Eckhaus eine Wohnung im zweiten Obergeschoss. Zwei Personen wurden bei dem Brand verletzt und mussten ins Krankenhaus eingeliefert werden. Mehrere Löschzüge waren vor Ort und konnten den Brand schnell unter Kontrolle bringen. Feuerwehrleute konnten nur mit Atemschutzgeräten nach dem Löschen das Gebäude inspizieren. Mit einem Leiterwagen wurde die Kontrolle im Dachbereich durchgeführt. Bis in den Abend hinein werden die Helfer noch an der Brandstelle bleiben und sicherstellen, dass keine Glutnester mehr vorhanden sind.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.