Baseballcamp mit Coaches aus Texas in Baal


Hückelhoven/Baal. Wenn die Baptisten-Gemeinde in Baal vom 27. Juni bis zum 2. Juli ein Baseballcamp für Kinder und Jugendliche auf dem Baaler Sportplatz ausrichtet, dann ist das schon ein sportliches Ereignis, das es im Kreis Heinsberg nicht alle Tage gibt. Wenn aber dann noch ein professionelles Trainerteam extra aus Texas anreist, um die Kids in die Geheimnisse dieser Sportart einzuweihen, dann kann man wahrlich von einer Aktion sprechen, die man sich unbedingt einmal aus nächster Nähe anschauen sollte.

Fünf Tage lang wird fleißig trainiert und es werden natürlich auch schon richtige Spiele Mannschaft gegen Mannschaft ausgetragen. Wenn die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Baseballcamps, die in zwei Gruppen (8-12 Jahre und 13 bis 20 Jahre) eingeteilt werden, mit dem nötigen Rüstzeug ausgestattet sind, dann können sie das Erlernte im Abschlussturnier unter Beweis stellen.

Bürgermeister Bernd Jansen wird als Schirmherr am Abschlußtag die Siegerehrung vornehmen und – sportbegeistert, wie er ist – sicherlich auch einmal den Baseballschläger schwingen. „Ein solches Training, unter Anleitung texanischer Coaches, ist eine tolle Sache für unsere Kids, die hier nicht nur eine neue Sportart erlernen, sondern auch eine tolle Gemeinschaft erleben werden“, schwärmt Jansen, der hofft, dass viele Hückelhovener diese Veranstaltung als Besucher bereichern. Gegen Ende des fünftägigen Camps wird es am Freitag, 1. Juli, noch eine Texas-Night geben, bei der ab 19.30 Uhr texanisches Essen und typisch texanische Musik nicht fehlen dürfen. Weitere Infos sind unter www.efg-hueckelhoven.de/baseballcamp zu finden.