Unbekannte gelangen mit gestohlener Bankkarte an Geld – Zeugen gesucht

Übach-Palenberg-Übach. Gegen 15.30 Uhr tätigte eine ältere Frau am Montagnachmittag (13. Juni) ihre Einkäufe in einem Supermarkt in der Straße Am Wasserturm. Als sie an der Kasse ihre Waren mittels EC-Karte zahlte, drängte sich eine unbekannte männliche Person an ihr vorbei, die vermutlich die PIN-Eingabe beobachtete. Der Mann war etwa 35 Jahre alt, zirka 180 Zentimeter groß und von schlanker Statur. Er hatte kurze dunkle Haare und ein europäisches Erscheinungsbild. Nachdem die Übacherin den Verbrauchermarkt verlassen hatte, wurde sie von einer Frau angesprochen, die darum bat, Geld zu wechseln. Dabei griff die Unbekannte mehrfach in die geöffnete Geldbörse der Seniorin. Die Unbekannte war zirka 25 Jahre alt, etwa 160 Zentimeter groß und wirkte südländisch. Sie war schlank, hatte kinnlange schwarze Haare, dunkle Augen, sprach akzentfreies Deutsch und entfernte sich danach in Richtung eines Schuhgeschäfts. Später musste die 78-jährige feststellen, dass ihre EC Karte entwendet und von ihrem Konto mehrere Geldabhebungen getätigt wurden. Daraufhin erstattete sie Anzeige bei der Polizei. Wer hat verdächtige Beobachtungen gemacht oder kann Hinweise zu den beschriebenen Personen geben? Diese nimmt das Kriminalkommissariat Geilenkirchen entgegen, Telefon 02452 920 0. Alternativ können Sie auch über die Internetseite der Polizei Heinsberg einen Hinweis geben, oder über den direkten Link: https://polizei.nrw/artikel/anzeige-hinweis.