Dominic Chamot begeistert sein Publikum im Haus Basten

Auftaktklänge zum Klaviersommer in Geilenkirchen mit dem sieger von 2019

Begeisterte bei den Auftaktklängen im Haus Basten: Dominic Chamot

Geilenkirchen. Die Weisheit „man sieht sich im Leben immer zweimal“ bewahrheitete sich zum Auftakt des 11. Geilenkirchener Klaviersommers einmal mehr. Denn der agierende Pianist Dominic Chamot gab 2019 sein Debüt in Geilenkirchen und fuhr sogar als 1. Sieger des Euregio Piano Awards 2019 nach Hause. Zum damaligen Zeitpunkt war der Kölner noch relativ unbekannt, heute ist er ein gefeierter und preisgekrönter Virtuose und zählt aktuell zu den erfolgreichsten Pianisten seiner Generation. International sehr gefragt, fand Dominic Chamot am Sonntag Zeit für sein Geilenkirchener Publikum, in der Stadt, wo er vor drei Jahren ein Sprungbrett für seine Karriere legte. Selbst in New York hat er zwischenzeitlich sein Können unter Beweis gestellt. Zudem trat er mehrmals in der Berliner Philharmonie sowie als Solist auch auf Einladund des WDR Sinfonieorchesters in der Kölner Philharmonie auf. Der Bürgersaal im Haus Basten war bis auf den letzten Platz besetzt als Bürgermeisterin Daniela Ritzerfeld und Florian Koltun von der veranstaltenden Konzertdirektion mit Begrüßungsworten vor das Publikum traten. Besonders gelobt wurden die Mitarbeiter*innen vom Kulturamt der Stadt für die organisatorischen Vorbereitungen. Sowie die beiden Hauptsponsoren Kreissparkasse und NEW. Nach einer kurzen Einführung durch Florian Koltun übernahm der Künstler selber die weitere Moderation. Seine Interpretationen von Ludwig van Beethovens Sonate Opus 2, Nr. 1 und der halbstündigen Sonate h-Moll von Franz Liszt sowie nach einer kurzen Pause die Werke von Lowell Liebermann, Bela Bartok und Nikolai Kapustin entlockten dem Publikum wahre Beifallsstürme. Nach rundum erfolgreichen Auftaktklängen warten die Freunde und Freundinnen virtuoser Klavierkunst auf die kommenden Highlights im Rahmen des Klaviersommers 2022. Zwei besondere „Leckerbissen“ dürften die Orchesterkonzerte mit dem Euregio Chamber Orchester und internationalen Solisten vom 22. bis 24. Juli in der Aula der Realschule sein. Im Haus Basten finden am 25. und 26. Juli Lunch-Konzerte statt und vom 27. bis 31. Juli geht es in der Realschul-Aula um die Sieger des Euregio Piano Awards 2022.      

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.