Absperrband über Fahrbahn gespannt – Zeugen gesucht

Übach-Palenberg-Marienberg. Über die Fahrbahn der Straße In der Schley wurde im Einmündungsbereich der Sandstraße durch bislang unbekannte Jugendliche ein Absperrband gespannt. Am 25. Dezember (Freitag), gegen 20.30 Uhr, befuhr ein Mann mit seinem Pkw diese Straße aus Richtung Marienstraße kommend in Richtung Geilenkirchen. Hierbei bemerkte er einen unbekannten Pkw Fahrer, der offenbar gerade ein Absperrband entfernte, welches über die Fahrbahn gespannt worden war. Als er gegen 20.45 Uhr in entgegengesetzter Richtung die Straße In der Schley befuhr, musste er eine Vollbremsung machen, da erneut ein Absperrband über der Fahrbahn angebracht worden war. Dieses wurde von einem Laternenmast zum Griffstück einer Mülltonne gespannt, etwa in einer Höhe von 110 Zentimetern. Zeugen hatten drei bis vier Jugendliche oder junge Erwachsene (zirka 15 bis 25 Jahre alt) gesehen, davon eine weibliche Person. Alle waren dunkel gekleidet. Wer hat Beobachtungen gemacht, die mit der Tat in Zusammenhang stehen könnten oder kann Angaben zu den Tätern machen? Insbesondere der Fahrer, der angehalten und das Absperrband entfernt hat, wird gebeten, sich zu melden. Zuständig ist in diesem Fall das Verkehrskommissariat der Polizei in Heinsberg unter der Telefonnummer 02452 920 0.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.