Aktionstag „Orange the World“ am 25. November – Haus Basten wird angestrahlt

Internationale Tag gegen Gewalt an Frauen

Kreis Heinsberg.  Jedes Jahr wird dieser Gedenktag zur Bekämpfung von Diskriminierung und Gewalt jeglicher Art gegenüber Frauen und Mädchen begangen. Für die Arbeitsgemeinschaft der Gleichstellungsbeauftragten aus dem Kreisgebiet Heinsberg ist dieser Gedenktag gleichzeitig auch immer ein Aktionstag. Sie möchte auf das Thema Gewalt aufmerksam machen und sensibilisieren, welches gerade zur Zeit der Pandemie und der Lockdowns im Fokus stehen sollte, da hier die Gewaltbereitschaft eindeutig zugenommen hat und somit die Opferzahlen ansteigen.

Dieses Thema ist vielen Menschen bekannt und gleichzeitig jedoch ein Thema über das man nicht schnell spricht. Den Opfern fällt ein Hilferuf oftmals schwer. Sie haben teilweise Angst vor der Reaktion aus dem Umfeld und manchmal suchen sie sogar bei sich eine Schuld. Dies hat dahingehend eine hohe Dunkelziffer zur Folge. Das Thema Gewalt umfasst Stalking, sexuelle Übergriffe, Bedrohungen, Körperverletzung, Zwangsprostitution u.v.m. bis hin zu Totschlag und Mord.

Das Thema Gewalt geht uns ALLE an! In diesem Jahr wird die Arbeitsgemeinschaft der Gleichstellungsbeauftragten aus dem Kreisgebiet Heinsberg erstmalig an der Aktion „Orange the World“ teilnehmen und hier dem Zonta Club Aachen folgen. Zonta Club Aachen ist ein Zusammenschluss berufstätiger Frauen, die sich dafür einsetzen die Lebenssituationen von Frauen auf allen Ebenen und Belangen zu fördern und zu verbessern. Der Dachverband Zonta International setzt sich unter dem Motto „Zonta says no“, (deutsch: Zonta sagt nein) schon seit langem gegen Gewalt an Frauen ein.

„Orange the World“ ist eine Beleuchtungsaktion. Einzelne Gebäude in den Kommunen des Arbeitskreises werden am 25. November in orangem Licht erstrahlen. Warum beleuchten wir orange? Orange ist die Farbe der UN Women Kampagne „Orange the World“ und steht für das Ende der Gewalt an Frauen. Das strahlende Orange soll eine Zukunft ohne Gewalt gegen Frauen symbolisieren.

Mit der Aktion soll ein sichtbares Zeichen gesetzt werden, dass wir Gewalt in jeglicher Form bekämpfen müssen. Auch die Gleichstellungsbeauftragten im Kreis Heinsberg sagen durch „Orange the World“ eindeutig „Nein“ zu Gewalt.

Folgende Gebäude werden orange angestrahlt:

Erkelenz:                      Altes Rathaus, Markt

Gangelt:                        Heinsberger Tor, Heinsberger Straße, das Bruchtor, Bruchstraße und Teile der Stadtmauer (sichtbar von Frankenstraße)

Geilenkirchen:             Haus Basten, Konrad-Adenenauer-Str.118

Heinsberg:                   Begashaus, Hochstraße 21

Hückelhoven:              Altes Rathaus, Ratheimer Markt 1

Übach-Palenberg:      Rathausplatz  und Wasserturm

Wassenberg:               Roßtor, Roßtorplatz

Wegberg:                     Rathaus, Rathausplatz 25

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.