Brand im Gelo Carré Geilenkirchen – Hinweise auf Brandstiftung

Geilenkirchen. Am Freitag, 2. Oktober, wurde gegen 18.30 Uhr, ein Brand in einem Kaufhaus im Gelo Carré gemeldet. Durch die Rauchentwicklung wurde die Sprinkleranlage im Geschäft ausgelöst. Die Feuerwehr sowie Polizei und Rettungskräfte waren im Einsatz. Das Einkaufszentrum wurde sicherheitshalber geräumt. Eine Person verletzte sich leicht, da sie Rauch einatmete, konnte aber nach ambulanter Behandlung vor Ort wieder entlassen werden. Für die Dauer des Einsatzes wurde die Herzog-Wilhelmstraße zwischen Haihover Straße und der Straße Am Mausberg für den Verkehr gesperrt. Die Polizei nahm die Ermittlungen zur Brandentstehung auf, da es Hinweise auf eine Brandstiftung gab. Dabei stellte sich heraus, dass ein 14-jähriger Jugendlicher für den Brand verantwortlich sein könnte. Die Ermittlungen in diesem Fall dauern weiter an.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.