Biergarten-Kultur-Sommer startet mit sieben Events – 100 Gäste zugelassen – Markus Krebs beginnt am 13. Juni

Hückelhoven-Hilfarth. „Es gibt in Sachen Veranstaltungen viel nachzuholen“, meint Frank Dohmen von der Hilfarther Kult-Veranstaltungsstätte Haus Sodekamp Dohmen. Und deshalb holt er jetzt mit gleich sieben Events zum großen „Biergarten-Kultur-Sommer“ aus. Damit die Lachmuskeln nach der langen Coronapause erst mal wieder in Form kommen, wird das Ruhrpott-Original Markus Krebs gleich an zwei aufeinanderfolgenden Tagen, nämlich am 13. und 14. Juni, die megagroße Bühne des Biergartens auf dem Festplatz hinter der Gaststätte betreten. Am 20. Juni werden dann die „Rumtreiber“ musikalisch mit ihrem Mix von Folk bis Rock für Stimmung sorgen, alles natürlich unter Einhaltung aller Vorgaben der Corona-Schutzverordnung. So werden maximal 100 Gäste pro Veranstaltung in Dohmens Open-Air-Arena zugelassen – auch wenn am 21. Juni der scharismatische Landwirt Hastenraths Will und am 25. Juni die WDR-Moderatorin Steffi Neu auftreten werden.

Auch wenn „Hätzblatt“ am 27. Juni die Bühne rocken und Volker Weininger – „Der Sitzungspräsident“ – am 28. Juni dazu beiträgt, Corona mal für zwei Stündchen zu vergessen, wird das Sicherheitskonzept strikt eingehalten. Dazu hat sich Frank Dohmen als erfahrener Veranstalter natürlich  einiges einfallen lassen. So können die Besucher der fast schon exklusiven Veranstaltungen jeweils zwei Stunden vor Beginn an ihren Tischen Platz nehmen und Speisen und Getränke zu sich nehmen. „Dieses große Zeitfenster trägt dazu bei, dass unsere Gäste nicht alle auf einmal kommen und vor Veranstaltungsbeginn genügend Zeit haben sich zu stärken“, erklärt Dohmen, der in seinem Konzept natürlich auch die geltenden Abstandsregeln berücksichtigt. „Das heißt aber auch, dass es nicht ganz einfach ist die Tische effektiv zu besetzen. Deswegen müssen wir unsere Kunden bitten, pro Vorbestellung eine Mindestabnahme von vier Karten zu akzeptieren“, so Frank Dohmen. Dies dürfte aber nach einer so langen Zeit ohne Veranstaltungen und für eine Teilnahme an solchen Events in „Familienatmosphäre“ keine große Hürde darstellen. Die Karten für alle Veranstaltungen sind ab sofort im Haus Sodekamp-Dohmen und unter der Rufnummer 02433 42026 erhältlich. Eine Abendkasse wird es nicht geben.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.