Fahrer eines schwarzen BMW X5 nach Verkehrsunfall in Erkelenz gesucht

Erkelenz. Am Dienstag (12. März) überquerten zwei 15-Jährige gegen 13.35 Uhr im Einmündungsbereich der Krefelder Straße und Schulring eine Fußgängerfurt und wurden dort von einem schwarzen BMW X5 angefahren. Der Fahrer stieg daraufhin aus und erkundigte sich nach dem Gesundheitszustand der Jungen. Da diese dem BMW-Fahrer gegenüber angaben, nicht verletzt zu sein, entfernten sich alle Beteiligten von der Unfallstelle. Später stellten die beiden Jugendlichen fest, dass sie doch leicht verletzt waren. Die Polizei bittet nun mögliche Zeugen sowie den etwa 50 Jahre alten BMW-Fahrer, sich bei der Polizei zu melden. Die Ermittlungen in diesem Fall übernimmt das Verkehrskommissariat der Polizei in Heinsberg, erreichbar unter der Telefonnummer 02452 920 0. Außerdem können Sie Hinweise über die Internetseite der Polizei Heinsberg geben oder über den direkten Link: https://polizei.nrw/artikel/anzeige-hinweis.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.