Mitfahrer und Zeugen nach Verkehrsunfall auf der L 228 gesucht

Heinsberg. Am 7. Januar (Samstag) ereignete sich auf der Landstraße 228 zwischen Heinsberg und Braunsrath ein schwerer Verkehrsunfall, bei dem ein 20-jähriger Waldfeuchter sowie seine 21-jährige Beifahrerin schwer verletzt wurden. Ermittlungen ergaben nun, dass der Waldfeuchter kurz vor dem Unfall einen Mitfahrer nach Hause gebracht hatte. Die Wohnanschrift dieses bislang unbekannten Mitfahrers soll sich nicht weit entfernt von der Unfallstelle befinden. Dieser Mitfahrer sowie Zeugen, die die Fahrweise des Audi A 80, mit dem der junge Mann verunfallt war, kurz vor dem Geschehen beobachtet haben, werden gebeten, sich zu melden. Zuständig ist das Verkehrskommissariat der Polizei in Heinsberg unter der Telefonnummer 02452 920 0. Sie haben auch die Möglichkeit über die Internetseite der Polizei Heinsberg einen Hinweis zu geben oder über den direkten Link: https://polizei.nrw/artikel/anzeige-hinweis.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.