Zeugen sowie Beteiligte nach Körperverletzungsdelikt gesucht

Heinsberg-Himmerich. Am Sonntag, 20. November, gegen 1.20 Uhr, kam es auf einem Parkplatz vor der Diskothek in Himmerich zu einem Körperverletzungsdelikt. Eine 23-jährige Frau aus Linnich gab an, von vier unbekannten Personen geschubst und geschlagen worden zu sein. Es sei zunächst zu einem verbalen Streit gekommen, infolgedessen eine der unbekannten Personen die Frau geschubst habe, so dass sie zu Boden fiel. Dann hätten alle vier Personen mit flachen Händen auf die Frau eingeschlagen. Der Mann der sie geschubst habe, war männlich, 20 bis 25 Jahre alt, 175 bis 185 Zentimeter groß und hatte schwarze, lockige Haare. Die zweite männliche Person war ebenfalls 20 bis 25 Jahre alt und ähnlich groß. Zwei weitere Personen waren weiblich, etwa 20 bis 23 Jahre alt und 165 bis 175 Zentimeter groß. Eine war blond, die andere dunkelhaarig. Zur Klärung des Geschehens sucht die Polizei die vier beschriebenen Personen sowie Zeugen des Geschehens. Diese werden gebeten, sich beim Kriminalkommissariat der Polizei in Geilenkirchen zu melden, Telefon 02452 920 0. Zudem können Sie Hinweise auch über die Internetseite der Polizei Heinsberg geben oder über den direkten Link: https://polizei.nrw/artikel/anzeige-hinweis.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.