Brand eines leerstehenden Hauses

Geilenkirchen-Leiffarth. Am Dienstag, 20. September, wurde gegen 15.30 Uhr der Brand eines leerstehenden Hauses an der Randerather Straße festgestellt. Zwei Jugendliche, die den Brand entdeckt und nach dem Rechten gesehen hatten, wurden durch den Rauch leicht verletzt und mussten im Rettungswagen behandelt werden. Um zu klären, wie das Feuer ausbrach, hat nun die Kriminalpolizei die Ermittlungen aufgenommen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.