Festnahmen nach Einbruch in Kindergarten – Zeugen gesucht

Heinsberg-Randerath. Samstagmorgen (9. Juli) fiel einem aufmerksamen Zeugen gegen 2.30 Uhr in der Hermannstraße ein älterer schwarzer VW Passat Kombi auf, in dem sich zwei Männer und eine Frau befanden. Er meldete seine Beobachtung der Polizei, die daraufhin bei der Überprüfung des Wagens zunächst nur eine weibliche Person im Fahrzeug antraf. Einige Zeit später konnten die zuvor vom Zeugen beobachteten Männer bei ihrer Rückkehr zum Fahrzeug ebenfalls kontrolliert werden. Hierbei wurden verdächtige Gegenstände aufgefunden. Bei weiteren Ermittlungen konnten die Beamten feststellen, dass in der Nähe zum Abstellort des VW Passat in einen Kindergarten in der Straße Wurmaue eingebrochen wurde. Die Personen wurden daraufhin vorläufig festgenommen. Ob es sich bei den Festgenommenen um die Täter handelt, wird zurzeit ermittelt. Weitere Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben oder denen in diesem Zusammenhang ein verdächtiger Pkw aufgefallen ist, werden gebeten, sich beim Kriminalkommissariat 2 der Polizei Heinsberg zu melden, Telefon 02452 920 0. Es ist auch möglich, einen Hinweis über den direkten Link https://polizei.nrw/artikel/anzeige-hinweis zu geben.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.