„Handwerker-Cup“ für die Flutopfer in Geilenkirchen – Vieten und Szudrowicz siegen

Die "Handwerker" (vorne einheitlich gekleidet) mit Siegern und Platzierten des Cups, sowie Golfpark-Besitzer Stefan Davids (2.Reihe rechts).

Geilenkirchen. Zum fünften Mal wurde jetzt der der „Handwerker-Cup“ auf der Golfanlage am Loherhof ausgetragen. Die Firmen „e-line“ aus Alsdorf, „Höppener GmbH“, Baumschulen Jörg Barkowski und Bedachungen Lürken und Slomka übernahmen, wie bereits in den Vorjahren, die Organisation und das Sponsoring der Veranstaltung. Der „gute Zweck“ stand auch diesmal wieder im Vordergrund. Der gesamte Erlös des Turniers kommt den Hochwasseropfern in Geilenkirchen zugute. Bei den Damen konnte sich Irene Vieten (Netto 44) durchsetzen. Die Herren-Runde gewann Stefan Szudrowicz (Netto 45). Den Kassensturz werden die Organisatoren am Wochenende noch machen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.