Mehrere Täter schlagen auf Passanten ein – Zeugen gesucht

Hückelhoven. Am frühen Dienstagmorgen (13. Juli) kam es gegen 3.30Uhr zu einer gefährlichen Körperverletzung in der Hückelhovener Innenstadt. Ein 34 Jahre alter Hückelhovener war mit seiner Begleitung zu Fuß auf der Parkhofstraße unterwegs, als er vor einer Eisdiele mit einer ihm unbekannten vierköpfigen Gruppe junger Männer zunächst ins Gespräch kam. Plötzlich wurde er aus der Gruppe heraus von drei Personen angegriffen, mit Faustschlägen attackiert und im weiteren Verlauf mit einem Gegenstand, vermutlich ein Teleskopschlagstock, geschlagen. Daraufhin flüchteten alle Personen in Richtung Rathaus/Schulkomplex.

Alle Personen waren männlich und etwa 25 Jahre alt. Der erste Täter war etwa 165 Zentimeter groß, hatte eine normale Statur und war dunkel bekleidet. Er hatte ein südländisches Erscheinungsbild. Der zweite Täter war zirka 185 Zentimeter groß, von normaler bis kräftiger Statur und trug einen Oberlippen- und Kinnbart. Der dritte Angreifer war ebenfalls etwa 185 Zentimeter groß und korpulent. Er hatte blonde Haare, blaue Augen und hatte ein europäisches Erscheinungsbild. Die Polizei fragt nun: Wer hat die Tat beobachtet und/oder kann Angaben zur Identität der Angreifer machen? Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat Hückelhoven entgegen, Telefon 02452 920 0. Es besteht ebenfalls die Möglichkeit, einen Hinweis über das Hinweisportal auf der Internetseite der Polizei Heinsberg weiterzugeben. Hierzu kann auch der direkte Link https://polizei.nrw/artikel/anzeige-hinweis genutzt werden.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.