Täter wurde von Hund gebissen, flüchtete unerkannt – Zeugen gesucht

Geilenkirchen-Nirm. Ein unbekannter Mann verschaffte sich am Dienstag, 22. Dezember, gegen 21.45 Uhr, Zugang zu einem Grundstück an der Straße Nirm. Als die Hausbewohner auf den Unbekannten im Garten aufmerksam wurden, lief einer ihrer Hunde auf den Täter zu und biss diesen in den rechten Unterschenkel. Der unbekannte Mann flüchtete daraufhin vom Grundstück und lief in Richtung Kraudorf davon. Der Täter konnte wie folgt beschrieben werden: zirka 25 bis 30 Jahre alt, etwa 180 Zentimeter groß, dick, Khakifarbene Jacke, dunkle Hose, helle Schuhe sowie eine Bisswunde am rechten Unterschenkel/Knie. Zeugen, die den Täter ebenfalls gesehen haben oder Angaben zu seiner Identität machen können, werden gebeten sich mit dem Kriminalkommissariat Geilenkirchen in Verbindung zu setzen, Telefon 02452 920 0.