Raub auf einen Fußgänger in Übach-Palenberg – Zeugen gesucht

Übach-Palenberg. Am Freitagabend (22. Mai), gegen 21.15 Uhr, meldete sich ein 17-jähriger Jugendlicher auf einer hiesigen Polizeiwache und gab an, ausgeraubt worden zu sein. Vier Männer mit südländischem Aussehen hätten ihn, zwischen 19 und 20 Uhr, am Carlsplatz genötigt, in ein Fahrzeug einzusteigen. Am Schulzentrum, an der Comeniusstraße, habe einer der unbekannten Täter verlangt, dass der Jugendliche seine Geldbörse zeigen solle. Als der 17-Jährige der Forderung nachkam, nahm der Täter die Geldscheine an sich. Die vier Täter entfernten sich mit ihrem Pkw in Richtung Maastrichter Straße. Das Kriminalkommissariat Geilenkirchen bittet Zeugen, die Beobachtungen zu diesem Vorfall gemacht haben, sich bei der Polizei Heinsberg unter der Telefonnummer 02452 920 0 zu melden.