FSV 09 Geilenkirchen Junioren hoffen auf Unterstützung im Mittelrheinpokal – Samstag gegen Düren

Die Junioren des FSV Geilenkirchen hoffen am Samstag auf die Unterstützung ihrer Fans und das Weiterkommen im Pokalspiel gegen Düren.

Geilenkirchen. Eine bisher ereignisreiche Saison für die A Jugend des FSV 09 Geilenkirchen Hünshoven geht einem weiteren Höhepunkt entgegen. Am Samstag, 1. Februar, 14.30 Uhr, trifft das Team vom FSV im Mittelrhein-Pokal auf den 1. FC Düren. Die Junioren aus Geilenkirchen hoffen auf große Unterstützung durch ihre Fans und möchten den Traum vom Pokalfinale noch erhalten.

Im Pokalfinale im letzten Jahr auf Kreisebene unterlag die Mannschaft aus Geilenkirchen und Teveren, die im letzten Jahr noch als Spielgemeinschaft aufliefen, erst im Finale gegen die stark spielenden Wegberger mit 2:6 nach Verlängerung. Bis zur 90. Minute konnte die Mannschaft des FSV 09 Geilenkirchen Hünshoven, dass 2 : 2 halten und übertrafen damit alle Erwartungen der anwesenden Zuschauer.  Durch die Finalteilnahme im Kreispokal qualifizierte sich das Team um David Kunz und Oliver Oettgen für den FVM Pokal. Das Spiel in der Ersten Runde findet in Geilenkirchen statt. Die Geilenkirchener, die als glasklarer Underdog in das Spiel gehen, erwarten viele Unterstützer aus den Reihen der Vereinsmitglieder, Familien und Freunden. Vielleicht ist eine Überraschung möglich meinte Kunz, wobei bei der Auslosung der 1. FC Düren gezogen wurde. Der 1. FC Düren steht in der Mittelrheinliga auf einem soliden Mittelfeldplatz, der FSV 09 Geilenkirchen Hünshoven ist Spitzenreiter in der Kreisklasse 1.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.