Schlangehaut entdeckt – Wer kann Hinweise geben?

Heinsberg.- Am heutigen Montag gegen 12 Uhr wurde von einer Passantin auf einem an der Gangolfusstraße gelegenen Parkplatz eine getrocknete Schlangenhaut gefunden. Aufgrund des Zustandes der Haut ( Alter ca. 2 Tage) lässt sich nicht zweifelsfrei bestimmen, ob es sich um eine weggeworfene Haut oder um eine tatsächliche „Häutung“ handelte.┬áDie Haut stammt von einer ca. 2 m langen Würgeschlange. Die Schlange ist nicht giftig.
Nach Hinweis eines hinzu gerufenen Spezialisten besteht bei Exemplaren dieser Größenordnung keine Gefahr für Menschen. Wer Hinweise zu dem Tier geben kann, wendet sich bitte an die Polizei Heinsberg, 02452 9200.