Polizeibericht vom Dienstag, 13.4. – Delikte / Straftaten

Heinsberg – Scheiben an Umkleidekabinen eingeworfen –
Gleich acht Scheiben der Umkleidekabinen auf dem Sportplatz am Klevchen warfen unbekannte Täter zwischen dem 9. April und dem 12. April ein. Wer Zeuge dieses Vorfalls war oder Angaben zu den Tätern machen kann, der wende sich bitte an das Regionalkommissariat in Heinsberg, Tel.: 02452 92 00.

Heinsberg-Dremmen – Metalldiebstahl –
Zwischen dem 10. April und dem 12. April drangen unbekannte Täter auf ein Betriebsgelände an der Gladbacher Straße ein und entwendeten aus einem Container etwa¬†eine Tonne Kupferschrott.

Heinsberg-Unterbruch – Rucksack aus Pkw gestohlen –
In der Nacht zum 13. April stahlen unbekannte Täter aus einem Pkw Citroen Berlingo, der an der Straße Haag abgestellt war, einen Rucksack samt Geldbörse und persönlichen Ausweisdokumenten.

Geilenkirchen – Kabel entwendet –
Unbekannte Täter brachen zwischen dem 9. April und dem 10. April in ein Gebäude an der Herzog-Wilhelm-Straße ein und schnitten zahlreiche Starkstromkabel ab. Samt ihrer Beute entkamen sie unerkannt.

Übach-Palenberg – Diebstahl eines Motorrollers –
Einen schwarzen Motorroller der Marke Piaggio, Typ TPH 50, entwendeten unbekannte Täter am 12. April. Der Fahrer hatte sein Zweirad gegen 7.15 Uhr am Bahnhof abgestellt und den Diebstahl gegen 16 Uhr bemerkt.

Erkelenz-Commerden – Scheibe an Kapelle eingeworfen –
Mit Steinen warfen unbekannte Täter zwischen dem 10. April und dem 12. April eine Scheibe einer Kapelle in der Ortslage ein. Dabei wurde auch ein Kerzenstände beschädigt.

Hückelhoven-Ratheim – Einbruch in Eisdiele –
Durch ein Fenster brachen unbekannte Täter in der Nacht zum 12. April in eine Eisdiele an der Straße Am Kirchberg ein. Sie durchsuchten die Räume und stahlen Bargeld sowie zwei Laptops.