Mann verletzt neben Fahrrad aufgefunden – Ersthelfer gesucht

Gangelt-Birgden. Am Dienstag, 26. April, gegen 10.30 Uhr, wurde ein 89-jähriger Mann aus Birgden verletzt neben seinem Fahrrad aufgefunden, mit dem er unterwegs war. Zwei bislang unbekannte Personen halfen ihm. Seine Enkelin, die zufällig vorbeikam, kümmerte sich um den Senior, der zunächst keine ärztliche Behandlung wünschte. Kurze Zeit später wurde er aufgrund seiner Verletzungen doch in ein Krankenhaus eingeliefert. Da bislang nicht geklärt ist, ob es sich um einen Sturz oder einen Verkehrsunfall gehandelt hat, sucht die Polizei die Ersthelfer, die sich um den Mann gekümmert haben. Diese werden gebeten, sich beim Verkehrskommissariat der Polizei in Heinsberg zu melden unter der Telefonnummer 02452 920 0.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.