Tödlicher Verkehrsunfall nach Kollision mit Lastkraftwagen

Wegberg-Wildenrath. Dienstagmorgen (17. Januar) ereignete sich auf der Bundesstraße 221 zwischen den Ortschaften Gerderath und Wildenrath ein Verkehrsunfall, bei dem eine 28-Jährige Frau tödlich verletzt wurde. Die Wassenbergerin befuhr um kurz nach 8 Uhr mit ihrem PKW die B 221 aus Richtung Heinsberg kommend in Fahrtrichtung Arsbeck. Aus bislang ungeklärter Ursache geriet die Frau mit ihrem Fahrzeug zwischen Gerderath und Wildenrath auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dort mit einem ihr entgegen kommenden Lastkraftwagen. Hierbei erlitt die junge Frau so schwere Verletzungen, dass sie noch an der Unfallstelle verstarb. Die Bundesstraße 221 blieb im Bereich der Unfallstelle für die Unfallaufnahme zwischen den Anschlussstellen Gerderath und Wildenrath komplett gesperrt. Zeugen, die zum Unfallhergang Angaben machen können, werden gebeten, sich zu melden. Zuständig ist das Verkehrskommissariat der Polizei in Heinsberg unter der Telefonnummer 02452 920 0. Sie haben auch die Möglichkeit über die Internetseite der Polizei Heinsberg einen Hinweis zu geben oder über den direkten Link: https://polizei.nrw/artikel/anzeige-hinweis.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.