Heimatverein gewinnt „Heimat-Preis“ – Erhalt heimischer Kultur

frauengemeinschaft gillrath und St. Hubertus Schützen Waurichen auf den Plätzen

Bürgermeisterin Daniela Ritzerfeld mit den Vertretern der Preisträger des diesjährigen "Heimat-Preis" der Stadt Geilenkirchen: Willi Münchs, Stephan Münchs, Stefanie Beemelsmanns, Rita Schmitz und Rudi Grübl (v.li.n.re.).

Geilenkirchen. Seit einigen Jahren verleiht die Stadt Geilenkirchen einen durch Landesmittel geförderten „Heimat-Preis“. Bürgermeisterin Daniela Ritzerfeld nahm jetzt die Preisverleihung im Großen Sitzungssaal der Stadt vor. Vertreten waren neben den Vertretern der drei Preisträger auch die Fraktionsvorsitzenden der CDU und SPD, Josef Paulus und Marko Banzet. Eine Jury, bestehend aus Mitgliedern der Ratsfraktionen, hat sich mit den Bewerbungen beschäftigt und die drei Preisträger bestimmt. Den Sieg und damit ein Preisgeld von 2500.- Euro konnte in diesem Jahr Rudi Grübl als Vorsitzender des Heimatverein Geilenkirchener Lande e.V. entgegen nehmen. In ihrer Laudation verwies Ritzerfeld auf die vielfältigen Angebot des Vereins zur Erkundung der Heimat hin. Ebenso war die Förderung des sozialen Zusammenhalts in der Gemeinschaft ein wichtiger Grund für die Prämierung. Die Frauengemeinschaft Gillrath e.V. wurde mit dem zweiten Preis für ihr großes Engagement der Dörfergemeinschaft Gillrath, Nierstraß und Hatterath ausgezeichnet. Neben der Urkunde gab es auch 1500.- Euro Preisgeld. Immerhin noch 1000.- eine Urkunde sowie eine Plakette erhielten die St. Hubertus-Schützen Waurichen. „Die St. Hubertus-Schützengesellschaft Waurichen blickt im nächsten Jahr auf ihr 100-jähriges Bestehen zurück. Seitdem verkörpert sie im besten Sinne die Werte von Traditionsbewußtsein, Heimatverbundenheit und soziales Engagement nicht nur in Waurichen, sondern auch darüber hinaus“, würdigte die Bürgermeisterin die Vereinsarbeit.

Rudi Grübl erhält für seinen Verein die Plakette sowie die Urkunde für den ersten Platz.
Für die Frauengemeinschaft Gillrath übernimmt Rita Schmitz den Preis.
Stephan Münchs vertrat die St. Hubertus Schützen Waurichen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.