Fahrzeugaufbruch an Burg Trips – Täter dank Zeugenhinweis festgenommen

Geilenkirchen. Ein aufmerksamer Zeuge hörte am Montag, 3. Oktober, gegen 15.20 Uhr ein Knallgeräusch aus Richtung des Parkplatzes an der Burg Trips. Als er nach dem Rechten sah, bemerkte er eine männliche Person, die offenbar gerade die Seitenscheibe eines parkenden Pkw eingeschlagen hatte. Als der Täter merkte, dass er beobachtet wurde, flüchtete er zu Fuß über die Fahrbahn der Landstraße 42 ins Tripser Wäldchen. Durch sofort hinzugerufene Polizeibeamte konnte der Flüchtige kurz darauf an der Albrecht-Dürer-Straße angetroffen und festgenommen werden. Es handelte sich um einen 45-jährigen Mann niederländischer Abstammung, der bereits wegen ähnlich gelagerter Delikte polizeilich in Erscheinung getreten ist. Der Halter es aufgebrochenen Fahrzeugs wurde ermittelt und stellte fest, dass daraus eine Sonnenbrille sowie ein Damenschal entwendet wurden. Die Ermittlungen zur Tat dauern weiter an.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.