Zahlreiche Corona-Fälle – Kirmes in Prummern dafür verantwortlich?

Geilenkirchen-Prummern. Die Kirmestage in Prummern waren endlich mal frei von Beschränkungen. Doch jetzt werden diese Beschränkungen dafür verantwortlich gemacht, dass einige Tage nach der Kirmes zahlreiche Bürger des Ortes „Corona-Positiv“ sind. Der Ortsvorsteher, Jens Steegers, zeigt sich auf unsere Nachfrage hin überrascht und sieht keinen Zusammenhang mit der Kirmes: „Ich habe von drei Fällen gehört. Dass es jedoch wesentlich mehr sein sollen, ist mir nicht bekannt“, so Steegers. Wie jedoch aus dem Ort zu hören ist, müssen es wesentlich mehr Fälle sein. Am Wochenende vorher gab es die Prummerner Kirmes, die sowohl im Außenbereich als auch in einem Zelt abgehalten wird. Wieviele der Bürger des Ortes oder derjenigen, die an den Kirmestagen vor Ort waren erkrankt sind, ist nicht festzustellen. Da die Nachverfolgung von Corona-Fällen nicht mehr gegeben ist, kann diesbezüglich keine Statistik ermittelt werden.