Verkehrsunfall mit einer leichtverletzten Person und zwei schwerverletzten Personen

Geilenkirchen. Am Samstag, 11.September, gegen ein Uhr, befuhr eine 27-jährige Frau aus Raeren/Belgien mit ihrem Pkw die L 164 aus Richtung Geilenkirchen kommend in Richtung Übach-Palenberg. Als ein Tier die Fahrbahn kreuzte, versuchte die Fahrerin nach rechts auszuweichen, geriet in den Grünstreifen neben der Straße und fuhr frontal gegen ein Baum. Infolgedessen drehte sich das Fahrzeug, rutschte die dortige Böschung hinab und blieb stark beschädigt im Strauchwerk liegen. Beim Unfall verletzte sich die Fahrerin leicht am rechten Bein. Ihr 31-jähriger Beifahrer aus Würselen wurde schwerverletzt im Fahrzeug eingeklemmt und musste durch Einsatzkräfte der Feuerwehr befreit werden. Er erlitt diverse Verletzungen. Im Fond des Pkw befand sich noch eine weitere Person. Ein 45-jähriger Mann aus Würselen. Er verletzte sich schwer im Brustbereich. Die verletzten Personen wurden mittels Rettungswagen in umliegende Krankenhäuser verbracht. Nach derzeitigem Stand, besteht für niemanden Lebensgefahr. Die L 164 wurde für die Dauer der Unfallaufnahme teilweise gesperrt. Nach der Bergung des Pkw wurde die Straße gegen 02.30 Uhr wieder frei gegeben.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.