Polizei sucht unbekannten Mann nach exhibitionistischen Handlungen in Bauchem

Geilenkirchen-Bauchem. Am Mittwochvormittag (14. September) verließ eine junge Frau die Berufsschule und ging zu Fuß durch die Bauchemer Gracht in Richtung Amtsgericht. Gegen 11.15 Uhr bemerkte sie einen geparkten PKW, in dem ein Mann saß, der an seinem Geschlechtsteil manipulierte. Der Unbekannte war zirka 50 Jahre alt, hatte einen dunkleren Teint und graue Haare. Bei dem Fahrzeug soll es sich um einen älteren dunklen PKW gehandelt haben, möglicherweise einen VW Golf. Die Polizei sucht nun den unbekannten Mann. Personen, die zur Tatzeit Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich beim Kriminalkommissariat 1 in Heinsberg zu melden unter der Telefonnummer 02452 920 0. Zudem können Sie Hinweise auch über die Internetseite der Polizei Heinsberg geben oder über den direkten Link: https://polizei.nrw/artikel/anzeige-hinweis.

1 Kommentar

  1. Jeded Fahrzeug hat doch ein Kennzeichen???? seltsam Da ja keine Bedrohung vorlag, hätte man dieses sich doch erken können, heutzutage alles schwierig

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.