Ehrung für sportliche Beamtinnen und -beamte des Kreises

Landrat Stephan Pusch ehrte Kreisangestellte: Andreas Bollenbach (Abteilungsleiter der Polizei), Thomas Houben (Sportart: Leichtathletik), Andreas Grunert (Personalrat der Polizei Heinberg), Philipp Rumpf (Volleyball), Frederik Philippen (Volleyball), Sabrina Bluhm (Leichtathletik), Jana Drews (Fußball), Lena Keller (Freiwasserschwimmen), Erik Dohmen (Sportbeauftragter der Polizei Heinsberg) v.l.n.r.

Kreis Heinsberg. Anfang Februar ehrte Landrat Stephan Pusch Sportlerinnen und Sportler der Kreispolizeibehörde Heinsberg. Als Anerkennung ihrer herausragenden Leistung im vergangenen Jahr erhielten die Beamtinnen und -beamten ein Sportshirt der Polizei und ein persönliches Geschenk vom Landrat.

Neben der Sportlerehrung fand bei dem Termin auch die offizielle Übergabe von einheitlichen Trikots für die Polizeibehörde statt. Mit den vom Landrat gestifteten Trikots können die Sportlerinnen und Sportler die Heinsberger Polizei bei künftigen Sportevents noch besser repräsentieren.

Geehrt wurden Polizeioberkommissarin Jana Drews für den ersten Platz mit dem NRW Team bei den Deutschen Polizeimeisterschaften im Frauenfußball sowie Polizeioberkommissar Philipp Rumpf und Polizeikommissar Frederik Philippen, welche mit dem NRW Team Fünfter bei den Deutschen Volleyball-Polizeimeisterschaften der Männer wurden. Polizeikommissarin und Freiwasserschwimmerin Lena Keller erhielt eine Ehrung für den jeweils siebten Platz über 2,5 und 7,5 Kilometer bei den Deutschen Meisterschaften und den zweiten Platz über eine Strecke von 2,5 Kilometer bei den NRW Meisterschaften im Freiwasserschwimmen. Außerdem wurde Polizeikommissarin Sabrina Bluhm geehrt, die bei den nordrheinwestfälischen Polizeimeisterschaften der Leichtathletik den ersten und bei den Deutschen Polizeimeisterschaften den zweiten Platz, jeweils in der Schwedenstaffel, erreichen konnte. Als Einzelläuferin erkämpfte sie sich auf Landesebene den dritten Platz über 100 Meter und auf Bundesebene den neunten Platz über 400 Meter. Auch beim Heinsberger Firmenlauf nahm sie teil und kam über die Distanz von fünf Kilometern als schnellste Frau ins Ziel. Ebenfalls für läuferische Leistungen wurde Kriminalhauptkommissar Thomas Houben geehrt. Er konnte 2019 als schnellster Mann beim Heinsberg Firmenlauf triumphieren und beim Heidetrail Landgraaf als Halter des Streckenrekordes seinen Titel verteidigen. Zusätzlich erkämpfte er sich den zweiten Platz über 5000 Meter Laufstrecke bei den Polizeilandesmeisterschaften der Leichtathletik. Darüber hinaus wurde Thomas Houben Dritter in der Mannschaftswertung und, als Bester seiner Altersklasse, Zwölfter in der Einzelwertung bei den Deutschen Polizeimeisterschaften im Marathon.