Obermayer Award für Karl-Heinz Nieren – Präsident des Berliner Abgeordnetenhaus überreicht den Preis

Aus den Händen von Ralf Wieland, Präsident des Abgeordnetenhaus in Berlin, erhielt Karl-Heinz Nieren den Obermayer Award.

Geilenkirchen/Berlin. Der Geilenkirchener Karl-Heinz Nieren wurde am Tag des Gedenkens an die „Auschwitz-Befreiung“ in Berlin mit dem „Obermayer Award“ geehrt. Der Obermayer Award wird jährlich von der Obermayer Foundation, einer Stiftung aus der amerikanischen Stadt West Newton in Massachusetts, vergeben. Es werden deutsche Bürger geehrt, die besondere Beiträge leisteten, um die jüdische Geschichte und Kultur ihrer Gemeinden zu erhalten. Es soll das deutsch-jüdische Zusammenleben der Vergangenheit in Erinnerung gerufen und für die Zukunft wiederhergestellt werden. Nieren ist in diesem Jahr derjenige, der diesen Preis für seine Aufarbeitung jüdisch-stammender Familien in Geilenkirchen bekam. Der Präsident des Berliner Abgeordnetenhauses, Ralf Wieland, überreichte ihm diesen Preis.

1 Kommentar zu Obermayer Award für Karl-Heinz Nieren – Präsident des Berliner Abgeordnetenhaus überreicht den Preis

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.