Zugbegleiter mit Teppichmesser bedroht

Geilenkirchen. Mit einem Teppichmesser hat ein Fahrgast aus Geilenkirchen einen Zugbegleiter in der Regionalbahn bedroht. Wie die Polizei mitteilte, hatte der vorbestrafte Mann den Fahrschein nicht entwertet und zog bei der Überprüfung der Personalien das Teppichmesser. Zugbegleiter und ein Fahrgast konnten sich erfolgreich wehren. Der Vorfall ist an die Staatsanwaltschaft weitergeleitet worden.