Rollstuhlfahrer starb nach Kollision mit Pkw

Gangelt-Birgden. Ein 67-jähriger Mann aus Gangelt befuhr am Montag, 21. Oktober, mit seinem Pkw gegen 9.15 Uhr die Straße Starzend in Richtung der Straße Großer Pley. Vor ihm war zu dieser Zeit auch ein 65-jähriger Mann, ebenfalls aus Gangelt, in seinem Rollstuhl auf der Straße Starzend in gleicher Richtung unterwegs. Der Autofahrer hatte womöglich auf Grund der tiefstehenden Sonne den Rollstuhlfahrer nicht wahrgenommen, so dass es zur Kollision der beiden Fahrzeuge kam. Der 65-jährige erlitt durch den Zusammenstoß schwerste Verletzungen. Trotz intensiver Bemühungen des Rettungsdienstes, auch ein Hubschrauber war eingesetzt, konnten die Ärzte das Leben des Gangelters nicht mehr retten und er verstarb noch an der Unfallstelle. Der Autofahrer erlitt einen Schock und musste ebenfalls ärztlich behandelt werden. Die polizeilichen Ermittlungen zum genauen Unfallhergang sind aufgenommen und dauern weiter an. Zur Klärung des Unfallgeschehens sucht die Polizei weitere Zeugen. Diese werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 02452 920 0 beim Verkehrskommissariat der Polizei in Heinsberg zu melden.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.