Rücksichtslos überholt und Autofahrer gefährdet – Zeugen gesucht

Übach-Palenberg. Am Freitag, 11. Oktober, fuhr gegen 9.30 Uhr eine 31-jährige Frau aus Übach-Palenberg mit einem Pkw in den Kreisverkehr David-Hansemann-Straße/Brünestraße ein und verließ diesen in Richtung Brünestraße. Dabei bemerkte sie einen von hinten mit hoher Geschwindigkeit herannahenden schwarzen Pkw. Der Fahrer dieses Wagens fuhr entgegengesetzt der Fahrtrichtung in den Kreisverkehr ein. Er blieb auf der Gegenfahrbahn und überholte den Pkw der Übach-Palenbergerin im Bereich einer Verkehrsinsel auf der Brünestraße, obwohl ihnen ein Pkw entgegenkam. Nur durch eine Vollbremsung der Autofahrerin und des entgegenkommenden Wagens konnte ein Zusammenstoß der Fahrzeuge verhindert werden. Anschließend fuhr der Fahrer des schwarzen Wagens in Richtung Roermonder Straße davon. Die Übach-Palenbergerin merkte sich das Kennzeichen des schwarzen PKW und erstattete Anzeige bei der Polizei. Zur weiteren Klärung des Geschehens bittet die Polizei den ebenfalls gefährdeten Fahrer des entgegenkommenden Pkw sowie weitere Zeugen sich zu melden. Zuständig ist das Verkehrskommissariat der Polizei in Heinsberg, Telefon 02452 920 0.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.