Dominic Chamot ist der große Gewinner des Euregio Piano Award 2019 – Klaviersommer das Highlight in Geilenkirchen

Sieger Dominic Chamot mit Xin Wang, BM Georg Schmitz und Florian Koltun.

Geilenkirchen. Mit den Finals am Samstag und Sonntag endete der 8. Klaviersommer in der Stadt Geilenkirchen. Die Konzertdirektion Koltun hat in Zusammenarbeit mit der Stadt Geilenkirchen, der Kreissparkasse Heinsberg und der NEW ein mittlerweile weltweit beachteten „Piano-Award“ auf die Beine gestellt. Die Wettbewerbe fanden die ganze Woche über statt und hatten ihren Höhepunkt am Sonntag, als die Finalisten gemeinsam mit dem Kammerphilharmonie-Orchester  St. Petersburg in der Realschule auftraten.

Fast vier Stunden spielten die Musiker des Orchester in Begleitung der Finalisten des Piano-Award 2019. Jury und Publikum waren nach den musikalischen Beiträgen der Teilnehmer für die Punktevergabe zuständig. Dabei gab es die Wertung der Jury für Sieger und Platzierte des Wettbewerb und zusätzlich vergaben die Veranstalter noch einen Publikumspreis. Dabei konnte jeder Besucher einen Namen als seinen Favoriten aufschreiben. Die fleißigen Helfer des Kulturamts zählen in der letzten Pause die Stimmzettel aus. Das Ergebnis überraschte auch Florian Koltun: „Wenn ich gewusst hätte, wie fachmännisch das Publikum in der Aula ist, hätten wir die Jury nicht gebraucht!“ Das Publikum hatte an diesem Abend den gleichen Sieger auf dem Zettel, wie die fachkundige Jury aus Musikprofis. Sieger des Euregio Piano Award 2019 wurde Dominic Chamot aus Deutschland. Der 24-jährige Kölner spielt seit 15 Jahren Klavier und konnte in Geilenkirchen seinen ersten großen Preis erringen. „Ich bin natürlich überglücklich, dass ich hier gewinnen konnte. Es fühlt sich richtig gut an, sich gegen so starke Mitbewerber durchzusetzen“, so Chamot. Insgesamt wurde an die Finalteilnehmer Preisgelder in Höhe von 7500 Euro ausgeschüttet. Wertvoller als die Preisgelder sind für die Pianisten die vergebenen Konzertengagements im In- und Ausland.

Sowohl Florian Koltun von der Konzertdirektion als auch Bürgermeister Georg Schmitz möchten diese außergewöhnliche Veranstaltung auch im nächsten Jahr in Geilenkirchen ausrichten. „Ich hoffe, dass auch die Sponsoren den Klaviersommer weiterhin  unterstützen“, so Schmitz

Endergebnis des 7. Euregio Piano Award:

  1. Preis    Dominic Chamot (Deutschland
  2. Preis     Yedam Kim (Südkorea) +  Shotaro Nishimura (Japan)
  3. Preis     Matteo Cardelli (Italien)
        

Publikumspreis:

Dominic Chamot (Deutschland)

Pressepreis

Dominic Chamot (Deutschland)

Sonderpreis

Marcin Wieczorek (Polen)

Die Ehrungen für den „Young-Piano-Award“ fanden am Samstag in der Kreissparkasse in Geilenkirchen statt. Organisator Florian Koltun lobte die außerordentlichen Qualitäten der noch jungen Pianisten/Innen und war traurig darüber, dass er nicht jedem Teilnehmer einen entsprechenden Preis überreichen konnte.

Die jungen Musiker spielten in drei verschiedenen Kategorien um Preise und Diplome. Die Ergebnisse waren wie folgt:

Young Euregio Piano Award

Kategorie A:     
Jing Jie Cheng    82    2. Preis
Tian Yi Cui    85    2. Preis
Valentiu-Constantin Grigorescu    92    1. Preis
Mirko Kegel    99    1. Preis
Angelina Kokszka    70    3. Preis
Liang Zhe Li    77    3. Preis
Zong Jian Li    75    3. Preis
Jing Yu Shan    81    2. Preis
Anna Ulmschneider    92    1. Preis
Corneanu Alexandru Virgil    93    1. Preis
Hong Yu Wang    77    3. Preis
Xin Chun Wang    88    2. Preis
Giulia Zampieri    86    2. Preis

Kategorie B        
Luis Alfsmann    97    1. Preis
Maria Crismariu     72    3. Preis
Timofey Gusev    85    2. Preis
Eileen Jung    77    3. Preis
Yu Wei Lin    68    Diplom
Hanna Schulte    92    1. Preis
Ying Han Shen    62    Diplom
Martin Sun    80    2. Preis
Rui Yan    61    Diplom
Yi Nuo Ying    70    3. Preis

Kategorie C
Elöd Ambrusz     88    2nd Prize
Lenny Bui-Vandeput     92    1st Prize
Wei Yun Chang     80    2nd Prize
Leander Gosch     75    3rd Prize
Xin Di Huang    52    Diplom
Kristin Sophie Hütter    73    3rd Prize
Heayoung Hwang    83    2nd Prize
Jihoo Kim    80    2nd Prize
Stanislava Kucherenko    91    1st Prize
Jennifer Schroeder    87    2nd Prize
Yu Xin Liu    53    Diplom
Reiko Odaka    96    1st Prize
Rui Zhi Wang    60    4th Prize
Shu Xuan Yan    50    Diplom
Xiao Lu Zhang    60    4th Prize
Yu Xing Zhang    53    Diplom
Jia Hao Zheng    56    Diplom

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.