Großes Konzert mit der Kammerphilharmonie St. Petersburg in der Aula der Realschule

Die Kammerphilharmonie St. Petersburg spielte fast drei Stunden in der Aula der Realschule im Rahmen des Geilenkirchener Klaviersommer.

Geilenkirchen. Mit einem großen Orchesterfinale endete am Sonntag der Euregio Piano Award 2019. Die Aula der Realschule in Geilenkirchen war voll besetzt. Der Besucheransturm zu diesem besonderen musikalischen Ereignis war groß. Neben den rund 300 Stühlen im Saal wurden zusätzlich noch einige dutzend Sitzgelegenheiten im Eingangsbereich aufgestellt. Die Kammerphilharmonie St. Petersburg unter Leitung von Juri Gilbo gab ein mehrstündiges Gastspiel und ermöglichte zudem den Finalisten des Euregio Piano Eward ihr Können in Zusammenspiel mit dem Orchester zu präsentieren. Das Publikum konnte dann am Ende einen Publikumspreis für den, nach ihrer Meinung, besten Pianisten an diesem Abend. Das Publikum gab zahlreich ihre Stimme ab und wählte – unbewußt – den späteren Sieger des Wettbewerbs. ein ausführlicher Bericht des Finalwochenendes folgt.