Weggeworfene Zigarette der Auslöser für großen Feldbrand zwischen Süggerath und Nirm?

Die Geilenkirchener Feuerwehren hatten den Feldbrand am Dienstag schnell unter Kontrolle. Fotos: FFGK mai

Geilenkirchen. Am Dienstag kam es gegen 16.30Uhr zu einem größeren Feldbrand an der L42 zwischen Geilenkirchen und Süggerath, An Gut Horrig. Durch das schnelle Eingreifen der Freiwilligen Feuerwehr, Zug 1 und 4 Löscheinheiten Geilenkirchen, Süggerath, Nirm und Würm, unter Einsatzleitung vom Wehrleiter Frank Büßelberg, konnte der Brand rasch eingedämmt und ein Ausbreiten in Richtung Hochheid verhindert werden. Ein Rettungswagen stand zur Eigensicherung der eingesetzten Kräfte bereit. Da der Brandausbruch an der Landstrasse lag, ist wohl eine weggeworfene Zigarettenkippe zu vermuten. Bei der zurzeit herrschenden Hitze und Trockenheit ist von den Bürgern und Bürgerinnen höchste Vorsicht geboten.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.