Lagerfeuer-Trio zum Finale beim „Fest der Begegnung“

Bauchem. Zum „Fest der Begegnung“ lädt die Bürgergruppe Bauchem am Samstag, 6. Juli, ins Heinrich-Cryns-Sportzentrum ein. Ab 14 Uhr wird es ein buntes Angebot für Jung und Alt geben. Und wie immer sind neben allen sozialen Einrichtungen des Ortsteils wieder engagierte Bürger mit von der Partie. Beschließen wird den Tag ein Konzert der Coverband „Lagerfeuer-Trio“ aus Aachen. Schirmherren der Veranstaltung sind Bürgermeister Georg Schmitz, Ortsvorsteher Johannes Henßen und Hanno Frenken, Geschäftsführer der Franziskusheim gGmbH.

Auf der Fläche zwischen Bürgerhaus und Jahnstraße werden Künstlerstände, Getränkewagen, Caféteria, Grill und Infostände platziert. Und das alles zu familienfreundlichen Preisen. Kinderschminken, Basteln und ein Nostalgie-Karussell (kostenlos) sind die Angebote für die jüngsten Festbesucher. Zudem gibt eine große Tombola mit attraktiven Preisen. So werden beispielsweise eine Reise für zwei Personen, ein Fahrrad im Wert von 500 Euro, ein Feuerkorb des Geilenkirchener Künstlers Willi Arlt und Präsentkörbe verlost.

Auf der Bühne wird am Nachmittag „Jukebox-Modus“ spielen, ehe ab 18 Uhr das große Finale mit „Lagerfeuer-Trio“ beginnt. Die Aachener Band ist auch in unserer Region schon häufig aufgetreten und hat die Besucher jedes Mal begeistert. Es ist also alles angerichtet für einen unterhaltsamen und spannenden Tag beim „Fest der Begegnung“ im Bauchemer Sportzentrum.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.