Zwei Männer angefahren und geflüchtet – Verursacher und Zeugen gesucht

Übach-Palenberg. Vier junge Männer waren am Sonntag, 16. Juni, gegen 2.25 Uhr, zu Fuß auf der Straße Stegh in Richtung Frelenberg unterwegs. Als sie die Fahrbahn überquerten, wurden zwei von ihnen von einem schwarzen Pkw Audi A 4 Kombi mit Geilenkirchener Kennzeichen (GK-) erfasst, der auf der Straße Stegh aus Richtung Übach-Palenberg kommend in Richtung Frelenberg fuhr. Der unbekannte Fahrer bremste nach dem Aufprall kurz und beschleunigte dann wieder. Er fuhr davon, ohne sich um die Verletzten zu kümmern. Die beiden unverletzten Männer verständigten von einem nahegelegenen Bauernhof aus eine Angehörige. Diese brachte die Verletzten zum Krankenhaus. Ein 23-Jähriger, der aus Mönchengladbach stammt, wurde durch den Unfall leicht verletzt und konnte nach ambulanter Behandlung entlassen werden. Ein 30-jähriger Mann aus Übach-Palenberg zog sich schwere Verletzungen zu und wurde stationär aufgenommen. Zur Klärung des Geschehens bittet die Polizei den Fahrer des Pkw Audi, sowie Zeugen des Vorfalls, sich zu melden. Zuständig ist das Verkehrskommissariat der Polizei in Heinsberg unter Telefon 02452 920 0.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.