Acht Kinder auf Hoffest verletzt

Selfkant-Havert. Bei einem Fest auf einem Hof in Havert sind am Sonntag (12. Mai) acht Kinder verletzt worden. Zur Unterhaltung der während der Feier anwesenden Kinder hatten die Veranstalter einen Traktor mit drei Transportanhängern ausgestattet, in denen die Kinder herumgefahren wurden. Bei dem Versuch des 25-jährigen Traktorfahrers auf dem Hof zu wenden, kippte der hinterste Anhänger um, wodurch mehrere Kinder im Alter von 9 bis 13 Jahren verletzt wurden. Ein 10-jähriges Mädchen aus Waldfeucht sowie zwei 9- und 12-jährige Jungen aus dem Selfkant wurden jeweils mit Rettungswagen in Krankenhäuser gebracht und vorübergehend stationär aufgenommen. Fünf weitere Kinder verletzten sich durch den Unfall leicht und konnten nach der ärztlichen Begutachtung wieder in die Obhut ihrer Eltern gegeben werden. Wie es genau zu dem Unfall kommen konnte, wird derzeit von der Polizei ermittelt.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.