Die Bürgerliste setzt auf bewährten Vorstand – Gerads einstimmig gewählt

Geilenkirchen. Die Jahreshauptversammlung der Bürgerliste fand in diesem Jahr im Sportpark Loherhof statt. Im Jahresbericht lobte der Vorsitzende, Helmut Gerads, die politischen Aktivitäten und Veranstaltungen im letzten Jahr und die positiven Rückmeldungen aus der Bevölkerung. Die Bürgerliste setzt sich in erster Linie für die Kommunalpolitik im Stadtgebiet ein. Durch die Veranstaltung im Bürgertreff: „ Die Bürgerliste stellt sich vor“ konnten neue Mitglieder geworben werden.

Der Bericht des Kassierers Herbert Brandt gab einen erfreulichen Kassenbestand wieder und die Kassenprüfer bescheinigten eine fehlerlose Kassenführung.  Nach Entlastung des Kassierers und des Vorstands standen Neuwahlen an. Zum fünften Mal stellte sich Helmut Gerads zur Wiederwahl als Vorsitzender und wurde einstimmig für die kommenden zwei Jahre im Amt bestätigt. Im Hinblick auf die Bürgermeisterwahl und gleichzeitige Kommunalwahl  ist eine eindeutige und vermittelnde Führungskraft wesentlich.

Als Geschäftsführer wurde erneut Markus Schiffer gewählt und Gero Ronneberger wurde einstimmig neuer Kassierer. Zu den 5 Beisitzern Karola und Herbert Brandt, Rainer Vogelsang, Stefan Kassel, Werner Thamer wurden zusätzlich zwei neue Beisitzer gewählt: Sascha Emmerich und Jürgen Steegers.

Helmut Gerads berichtete unter anderem vom Vorstellungsgespräch der möglichen Geilenkirchener parteilosen Bürgermeisterkandidatin Daniela Ritzerfeld. Sie ist als Sozialdezernentin beim Kreis Heinsberg beschäftigt und soll von der Bürgerliste und, wie bereits in der Presse zu lesen war, von  weiteren Parteien unterstützt werden. Voraussichtlich wird sie als Gegenkandidatin zu Bürgermeister Georg  Schmitz  im nächsten Jahr in die Wahl gehen. Zeitlich wird es bis September dauern, bis sie von der Bürgerliste bei einer Mitgliederversammlung mehrheitlich aufgestellt werden kann.

 

 

 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.