Kammerchor Altodijo serviert zum Jahresende „Musica Mista“

Unter dem Motto „Musica Mista“ findet am Samstag, 15. Dezember, in der Katholischen Kirche St. Leonhard in Hilfarth das Konzert zum Jahresausklang des Kammerchores Altodijo statt. Der Chor wird Werke aus der romantischen Epoche, deutsche Volkslieder, sowie zeitgenössische Stücke präsentieren. Erfreut sind die Chormitglieder darüber, dass sie von der Solistin Arianna Kalisch unterstützt werden, darüber hinaus haben einige Chormitgliedern weitere solistische Werke einstudiert. Dabei handelt es sich nicht nur um Gesangvorträge von Alexandra Kalisch und Walter Panhaus, sondern ebenso um instrumentale Werke. So trägt Thomas Hansen das Prelude Op. 33 Nr. 8 für Piano von Serge Bortkiewicz vor. Den 2. Satz aus dem Klarinettenkonzert Nr. 1, Op. 73 von Karl Maria von Weber wird Chorleiter Johannes Fell, begleitet von Thomas Hansen am Piano, auf der Klarinette vortragen.
Besonders freuen sich die Chormitglieder, für das Konzert musikalische Gäste gewonnen zu haben. Kathrin Ellinghoven wird mit Chormitglied Anna Fell ein Duett aus der Oper „Hänsen und Gretel“ von Engelbert Humperdink zu Gehör bringen.
Mit ganz anderer Musik wird das Ensemble „Los Erpas“ das Publikum unterhalten. Die drei Gitarristen tragen einige Werke im Stile spanischer Flamenco-Musik vor.
So entsteht eine bunte Mischung von Musikstücken, die ganz bewusst, trotz der vorweihnachtlichen Zeit, auf weihnachtliche Klänge verzichtet und zum Genuss einer schmackhaften Portion „Musica Mista“ einlädt.
Der Eintritt ist frei. Freiwillige Spenden kommen der Restaurierung der Orgelbühne der Hilfarther Kirche zu Gute.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.