Bier, Cocktail und Lagerfeuer bei prächtiger Stimmung auf dem Markt

Veranstalter Suhr, Bürgermeister Georg Schmitz und Detlef Keerseboom vom Kulturamt zapfen die ersten Biere.

Geilenkirchen. Es ist angezapft. Der „1. Geilenkirchener Biermarkt“ ist eröffnet. Schon bevor Bürgermeister Georg Schmitz die Veranstaltung um 18 Uhr mit dem Fassanschlag offiziell eröffnete, hatten die neun Bierstände, die Cocktailbar und die drei Imbissstände um 15 Uhr die zahlreichen Besucher bei sommerlichen Temperaturen „versorgt“,
Ab 19 Uhr war das Lagerfeuer-Trio auf der NEW-Bühne dran. Die Band brachte mächtig Stimmung auf den Markt. Am Samstag hat der Biermarkt von 11 bis 24 Uhr geöffnet, am Sonntag von 11 bis 19 Uhr.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .