Geilenkirchen wird zur längsten Theke der Region

"1. Geilenkirchener Biermarkt" von Freitag bis Sonntag auf dem Markt. Über 70 Fass- und 100-Flaschenbiere. "Lagerfeuer-Trio" am Freitag auf der NEW-Bühne.

Die Vorbereitungen zum ersten Biermarkt in Geilenkirchen laufen auf Hochtouren.

Geilenkirchen. Er wird drei Tage die längste Theke in der Region. Der „1. Geilenkirchener Biermarkt“. Von Freitag bis Sonntag bieten neun Bierstände, eine Cocktailbar und drei Imbissstände auf dem Markt alles an, was der Besucher bei solch einer Veranstaltung erwarten darf. Insgesamt werden über 70 internationale Biersorten aus den Zapfhähnen fließen. Zudem warten rund 100 Flaschenbiere aus aller Herren Länder auf ihre Abnehmer. Seit Mittwoch wird die Geilenkirchener Open-Air-Kneipe hergerichtet.
Offiziell eröffnet wird die Veranstaltung am Freitag, um 18 Uhr, mit dem Fassanschlag durch Bürgermeister Georg Schmitz. Dieses „offizielle Fass“ wird auch als Freibier ausgeschenkt. Die Stände öffnen Freitag aber schon um 15 Uhr, an diesem Tag darf der Gerstensaft bis 24 Uhr fließen. Am Samstag ist von 11 bis 24 Uhr geöffnet, am abschließenden Sonntag von 11 bis 19 Uhr.
„Der Biermarkt ist ein neues Format nach dem Weinfest und dem Afterworkmarkt“, sagte Georg Schmitz und ist sich sicher, dass die Veranstaltung ein Erfolg wird. „Wenn es Geilenkirchen etwas zu essen und zu trinken gibt, dann kommen die Leute.“ Dabei sind die Erwartungen, was die Besucherzahl an den drei Tagen anbetrifft, eher defensiv. Der Dürener Gerhard Suhr, der den Biermarkt gemeinsam mit Detlef Kerseboom vom Kulturamt organisiert, wäre schon mit über 1000 Besuchern zufrieden.
Doch bei den guten Wetterprognosen fürs Wochenende dürfte diese Erwartung viel zu niedrig angesetzt sein. Zumal es an allen drei Tagen, laut aktueller Prognose, optimales Biergarten-Wetter geben soll.
Auf der NEW-Bühne wird an allen drei Tagen ein tolles Programm geboten. Freitag, ab 19 Uhr, sorgt das „Lagerfeuer Trio“ für Stimmung. Samstag gibt es ab 14 Uhr Musik von „da Capo al Fine“, ab 18 Uhr ist die „The Shakers Beatband“ auf der Bühne. Musikalisch sind „Die Schlawiner“ am Sonntag ab 14 Uhr mit volkstümlichen Klängen an der Reihe. Das Bühnenprogramm wird von NEW unterstützt.

 

1 Kommentar zu Geilenkirchen wird zur längsten Theke der Region

  1. Ich bin Stolz auf euch…..Biermarkt!!
    Fördert und verführt den Alkoholismus….die längste Theke…..schmeiss mich weg….viel Spass liebe Biertrinker….

Kommentare sind deaktiviert.