Löschgruppenfahrzeug Nirm offiziell übergeben – LF 10 kostete rund 315.000 Euro

Schlüsselübergabe für das neue Löschgruppenfahrzeug der Einheit Nirm durch Bürgermeister Georg Schmitz.

Geilenkirchen-Nirm. Die Freiwillige Feuerwehr, Löscheinheit Nirm, konnte am Wochenende offiziell ihr neues Fahrzeug in Empfang nehmen. In einer Feierstunde übergab Bürgermeister Georg Schmitz das neue Einsatzfahrzeug den Kameraden in Geilenkirchen-Nirm. „Bereits Anfang des Jahres leistete das Fahrzeug seinen Beitrag zur Sicherstellung des Feuerschutzes in unserer Stadt. Heute darf ich euch das neue Löschgruppenfahrzeug LF 10 offiziell übergeben. Es ist ein modernes Einsatzfahrzeug mit feuerwehrtechnischem Aufbau. Mit der Beschaffung des einschließlich Beladung rund 315.000 Euro teuren Löschgruppenfahrzeuges wurde eine weitere Vorgabe des Brandschutzbedarfsplanes umgesetzt. Liebe Kameraden der Löscheinheit Nirm, zu eurem neuen Fahrzeug darf ich euch viel Glück wünschen. Ich hoffen, dass dieses moderne Fahrzeug dazu beiträgt, die Motivation für den freiwilligen Feuerwehrdienst zu stärken und dass ihr das Fahrzeug weniger zu Einsätzen als zu Übungszwecken benutzen möget“, so der Bürgermeister in seiner Rede. Nach den Worten des BM segnete Pfarrer Norbert Kaluza das Fahrzeug, bevor dei Löschgruppe Nirm, mit den Kameraden der anderen Geilenkirchener Löschgruppen, den Tag mit einer kleinen Feier beendete.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*